11. Int. Head Trophy in Bochum Querenburg – 16.+17. April 2016

Am 16. und 17. April 2016 besuchten wir die 11. Int. Head Trophy im Bochumer Unibad.
Bei einem sehr großen Teilnehmerfeld belegten Tizian Angenendt und Martin Lorenz am Ende die Plätze 41 und 44. Tizian brauchte für die Strecke von 50m Freistil 29,89 Sek. Martin war knapp 3 Sekunden langsamer und brauchte 33,48 Sek.
Philipp Nawrath (Jahrgang 1995) ging ebenfalls über 50m Freistil an den Start. Am Ende belegte er mit der Zeit von 38,16 Sek. den 46. Platz.
Tizian, Martin und Philipp wurden in den Jahrgängen 1999 und älter gewertet.

Karina Lorenz (Jahrgang 2002) konnte sich über den 11. Platz freuen. Sie brauchte für die Distanz von 50m Brust 45,85 Sek.
Ebenfalls über 50m Brust ging Lea Stratmann an den Start. Sie brauchte für die Strecke 53,52 und belegte im Jahrgang 2001 den 15. Platz.
Über 50m Freistil ging Sophie Miarka im Jahrgang 2003 an den Start. Sie schwamm eine Zeit von 38,57 und erreichte den 21. Platz.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.