Delphin Cup in Bochum am 14.11.2015

Am 14.11.2015 führte uns unser Weg zum ersten Mal in das Südbad in Bochum Linden. Dort fand der Delphin Cup statt. Geschwommen wurde auf einer 25m Bahn.
Bei den Mädchen absolvierte Saina Borch ihren ersten Wettkampf überhaupt. Über 50m Freistil belegte sie im Jahrgang 2005 am Ende mit einer Zeit von 43,13 den 4. Platz.
Besser machte Saina es über 50m Brust, dort erreichte sie das Ziel in einer Zeit von 52,34 und konnte sich über eine Silbermedaille freuen.
Ebenfalls den 4. Platz konnte Sophie Miarka im Jahrgang 2003 über 50m Freistil erreichen. Sie benötigte dafür lediglich 37,99 Sekunden.
Aufs Treppchen schaffte es Lea Stratmann über 50m Brust. Sie belegte mit einer Zeit von 53,56 den 3. Platz.

Auch die Jungs konnten zahlreiche Medaillen und Urkunden sammeln.
Nassim Chatei erreichte den 5. Platz im Jahrgang 2005. Die 50m Brust schwamm er in 54,16 Sekunden.
Tizian Angenendt krönte seine Leistung im Jahrgang 1998 über 50m Freistil mit dem 2. Platz mit einer Zeit von 30,80. Von der Platzierung her besser machte er es über 50m Brust. Dort brauchte er für die 50m nur 37,89 Sekunden und konnte sich über eine Goldmedaille freuen.
In der Offenen Wertung konnte sich Philipp Nawrath über 50m Brust (41,34) und 50m Freistil (39,03) über den 3. Platz freuen.

Gute Leistungen beim 29.Lagen Pokal im Hauptbad

Am Wochenende 17. und 18. Oktober fand im Essener Hauptbad der 29. Lagen PokalSchwimmen des Werdener Turner Bund statt. Insgesamt ging der Wettkampf an bei beiden Tagen über 4 Abschnitte.
Ganz knapp am ersten Platz schrammte Gesa Wahoff im Jahrgang 2001 über 50m Rücken vorbei und erreichte den 2. Platz. Über die gleiche Strecke und Disziplin erreichte Shaleen Trojahn im Jahrgang 2003 den 8. Platz. Denselben Platz hat sich Karina Lorenz im Jahrgang 2002 über 50m Brust erschwommen.
Bei den Jungs kam Nassim Chatei im Jahrgang 2005 über 50m Brust als 11. Ins Ziel. Martin Lorenz konnte sich im Jahrgang 1998 über 50m Rücken mit dem 6. Platz eine Urkunde sichern.
Tizian Angenendt und Pascal Westermann lieferten sich ein spannendes Duell im Jahrgang 1998 über 50m Freistil. Dieses Duell konnte Tizian mit dem 9. Platz für sich entscheiden. Pascal landete nur einen Platz hinter seinem Vereinskameraden auf Platz 10. Noch weitere drei Male musste Tizian Angenendt an dem Wochenende ins kühle Nass. Über 100m Brust wurde er am Ende 4. Mit dem 3. Platz über 100m Freistil konnte er an dem Wochenende eine Bronze Medaille für sich gewinnen. Eine Urkunde gab es für den 5. Platz über 50m Brust

Zechenfest

Am Wochenende des 26. und 27. September fand das 26te, große Zechenfest auf dem Gelände der Zeche Zollverein statt. Wie auch im letzten Jahr, waren wir am
Sonntag als Schwimmabteilung der Sp. Vg. E-Schonnebeck mit einem eigenen Stand vertreten. Erneut fand man uns auf der Kinderspielwiese mit unserem bewährten Programm:

  • Glücksrad drehen und die „Hauptgewinne“ absahnen
  • alle 10 Dosen vom Tisch fegen mit drei Würfen oder
  • sich „hübsch machen lassen“ beim Kinderschminken
Pünktlich um 11 Uhr kamen die ersten mutigen Kinder und versuchten ihr Glück beim Joker treffen am Glücksrad. Damit kein Kind den Stand traurig verlässt, gab es bei jedem Treffer eine leckere Flasche „Dreh&Trink“ zu gewinnen. Auch beim Dosenwerfen konnte man eigentlich nur gewinnen, denn es gab immer eine Flasche
Dreh&Trink sowie etwas Süßes. Das Wetter spielte auch wieder mal fantastisch mit an diesem Tag, sodass sich zahlreiche Besucher auf dem Fest tummelten. Neben vielen, zu Teil auch „älteren“ Kindern, besuchten uns auch zwei ganz „große“ Kinder. Die beiden Maskottchen Albert Hörnchen (Allbau) und Karlo (Stadtwerke Essen) versuchen sich am Glücksrad und beim Dosenwerfen.
Den ganzen Tag über drehte sich das Glücksrad, die Dosentürme wurden umgeworfen und beim Kinderschminken verwandelten sich die Kindergesichter in
Tiger, Spinnen, Prinzessinnen und vieles mehr…
Alle Beteiligten, egal ob Kindern, Eltern, Großeltern, Freunden oder freiwilligen Helfern, konnte man den Spaß an dem Fest im Gesicht ablesen.
Ein Großer Dank geht an alle Helfer, die uns an diesem Tag unterstützt haben. Ohne den Einsatz der Mitglieder unserer Schwimmabteilung wäre dieses Event nicht
möglich gewesen.
Gerne kommen wir auch im nächsten Jahr wieder mit unserem Glücksrad, dem Dosenturm und dem Kinderschminken, wenn es heißt „Herzlich Willkommen beim
Zechenfest 2016“.

26. Großes Zechenfest / Zollverein hat “Tradition mit Zukunft!”

Zum 26. Mal startet am 26. + 27.09.15 das große Zechenfest für die ganze Familie auf Zollverein.

War das Motto im letzten Jahr “Eine Liebe die nicht vergeht” so steht das Fest diemal unter dem Begriff: Zollverein hat “Tradition mit Zukunft”.

Wie im letzten Jahr wollen wir auch in diesem Jahr uns als ortsansässige Schwimmabteilung der Sp.Vg. E-Schonnebeck 1910 e.V. und als Teil dieses Nachbarschaftsfestes aller Generationen präsentieren.

Wir werden wieder mit einem Stand an der Spielwiese vertreten sein. Hier werden wir Kinder schminken, das Glücksrad drehen und die Besten im Büchsen werfen suchen.

Am Sonntag, den 27.09. sind wir ab 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr da.

Wir freuen uns viele unserer Schwimmkinder mit Ihren Eltern und Familienmitgliedern bei uns am Stand begrüßen zu können.

Wer von den Erwachsenen nicht nur vorbeischauen möchte sondern auch uns tatkräftig unterstützen will der ist herzlich willkommen.
Bitte daher ab Dienstag den 08.09. sich in die Liste eintragen wer mithilft / mitschminkt.

Vielen Dank im Voraus für Ihre/Eure tatkräftige Unterstützung.

Nur gemeinsam sind wir ein Verein.

Trainerin Vanessa Sydow mit sozialem Projekt in Hamburg

Unsere Trainerin Vanessa Sydow studiert derzeit in Hambug und wird dort ein Projekt starten, wo Sie mit Ihrem Team in Ihrer Freizeit Flüchtlingskindern das Schwimmen beibringen möchte.

Damit dieses Projekt realisiert werden kann werden für die Kinder Schwimmsachen wie Badeanzüge, Badehosen, Handtücher, etc., benötigt.

Ab Dienstag dem 08.09.15 werden wir jeweils vor den Schwimmstunden eine Kiste im Eingangsbereich plazieren wo wir Ihre/Eure Spenden sammenln und diese dann Ende des Monats Vanessa übergeben werden.

Bereits jetzt im Voraus, auch im Namen von Vanessa, unseren besten Dank für Ihre / Eure Mithilfe und Unterstützung.

Geprüft nach DIN ISO: die SpVg ist offizielle “Schwimmschule”

Pünktlich vor dem 30. Geburtstag in diesem Jahr ist es amtlich. Die gute Ausbildung der Trainer und aller anderer ehrenamtlicher Helfer im Verein machte sich bezahlt. Immer schon wurde Wert darauf gelegt, dass das Schwimmen nicht schnell, sondern “sauber” erlernt wird. Der Erfolg gab uns recht. Wir sind nun als Schwimmschule nach DIN-EN-ISO-9000-Norm zertifiziert.
Hier könnt Ihr Euch das Zertifikat anschauen

Das Bild zeigt ein Foto aus dem Lokalkompass. Lesen Sie auch den Artikel auf lokalkompass.deoder auf swimpool.de der Seite des Schwimmverbandes NRW.